Musiker macht Wein

wahrscheinlich sind die ersten Gedanken darüber gar nicht so falsch:

Passion, Einfühlungs- und Durchhaltevermögen ermöglichen dem Querdenker sich immer wieder neu auf sinnliche Interpretationen des Wiener Weines einzulassen. Die entscheidende Voraussetzung dabei ist ein möglichst gutes Instrument - die hervorragenden Wiener Lagen am Nußberg und Reisenberg, die sich dem internationalen Vergleich locker stellen können. Alte Rebstöcke zwischen 35 und 55 Jahren ermöglichen Jahr für Jahr ganz besondere, persönliche Kreationen. Das alles versuchen wir so gut und genau als möglich zu hegen und pflegen. Dass die biologisch-dynamische Bewirtschaftung der beste Weg dazu ist, erklärt sich von selbst, genau so wichtig ist unser Bekenntnis zur Handarbeit, wo immer möglich. Eigentlich alles kein Geheimnis, den Rest darf die Natur entscheiden.

 

Viel Freude beim Entdecken und Genießen!

   

Aktuelles

GRINZINGER WINZERTOUR 16. April 2016 14-18 Uhr

Wir dürfen den neuen Jahrgang servieren! Müllers Heuriger, Cobenzlgasse 28 gemeinsam mit den Weinen...

Buschenschank 2016!! "Die 2 ÜberWiener" Oberer Reisenbergweg

14.-16. Mai und 18. und 19. Juni : Wahrlich ÜberWien sitzt und trinkt man, staunt und genießt man,...